Trainings

Alle Trainings aus unserem Programm bieten wir Ihnen sowohl in unseren modern ausgestatteten Trainingsräumen als auch gerne Inhouse in Ihrem Unternehmen an. So können Sie Ihre eigenen Schwerpunkte setzten und Ihre Mitarbeiter optimal weiterbilden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich von unseren Experten Ihr ganz firmenspezifisches Trainingsprogramm konzeptionieren zu lassen.

Gerne können Sie die Module einzeln sowie als individuell zusammengestelltes modulares Trainingspaket buchen.

Unsere modular aufgebauten Trainings mit Nachhaltigkeitsgarantie im Überblick

Kommunikation und Führung

 

Titel des Trainings*Trainingsinhalte
Führungskompetenz-Intensiv-Training

Ziel des Intensivtrainings ist es, Ihnen Werkzeuge und Strategien zum Führen im Arbeitsalltag
aufzuzeigen. Sie lernen die Grundlagen der sozialen Führungskompetenzen und -organisation
kennen und haben dabei die Möglichkeit Ihren Führungsstil und eigene
Potenziale zu optimieren.

Modul 1: Persönliche Wirklung und authentische Kommunikation

  • Meine Kommunikation als Führungskraft
  • Körpersprache und Stimme verstehen und gezielt einsetzen
  • Mehrschichtige Kommunikation auf Sinn-, Denk- und Verhaltensebene
  • Professionelle und wirkungsvolle Kommunikation im Face-to-Face Kontakt, am Telefon
    und in Besprechungen
  • Zielorientierte Gespräche und Besprechungen führen
  • Der erste Eindruck zählt - Selbstbewusstes und wirkungsvolles Auftreten
  • Stimme, Mimik und Gestik in verschiedenen Situationen bewusst einsetzen
  • Wirkungsvolle Gesprächs- und Fragetechniken anwenden

 

Modul 2: Teamleitung und -entwicklung

  • Den eigenen Führungsstil analysieren und verbessern
  • Kommunikationsgrundlagen im Team
  • Aufgaben und Rollen in der Arbeit mit Gruppen
  • Methoden der Teamentwicklung
  • Potenziale und Ressourcen des Teams erkennen und fördern
  • Teamprobleme und –konflikte erkennen und konstruktiv lösen
  • Konstruktive Feedbacktechniken
  • Veränderungsprozesse initiieren und gestalten
  • Umgang mit Teamkonflikten durch Klärung und Konsensverfahren entwickeln
  • Anwendung und Transfer der Methoden in den Berufsalltag zur Steigerung der
    Teameffizienz

 

Modul 3: Konfliktmanagement und Verhandlungskompetenz

  • Aufbau der eigenen Kritik- und Konfliktkompetenz
  • Konflikte im Ansatz erkennen und wirksam vorbeugen
  • Professioneller Umgang mit Widerständen, Kritik und Beschwerden
  • Strategien zur Lösung schwieriger Gesprächssituationen im Kontakt zu Kunden,
    Lieferanten, Vorgesetzten und Mitarbeitern
  • Gesprächstechniken für eine konstruktive Konfliktlösung
  • Vorbereitung, Ablauf und Durchführung von konfliktreichen Gesprächen
  • Grundsätze und Techniken für ein professionelles, faires und erfolgreiches Verhandeln
  • Vorbereitung, Ablauf und Organisation eines Verhandlungsgespräches
  • Ziele und Grenzen für die Verhandlung setzen
  • Eine starke Verhandlungsposition schaffen und den Verhandlungsverlauf aktiv beeinflussen
  • Gesprächstechniken, um Bedürfnisse zu erkennen und professionell zu bedienen 

 

Modul 4: Motivation und Zielerreichung

  • Persönliche und berufliche Ziele sowie Teaminteressen positiv vereinbaren
  • Intrinsische und extrinsische Motivation erkennen und fördern
  • Typische Motiv- und Motivationsmuster
  • Techniken zur Selbst- und Fremdmotivation
  • Motivierende Gesprächsführung im Mitarbeiterkontakt anwenden
  • Führen mit motivierenden Zielen und Strategien
  • Zielfindung und -vereinbarung im Mitarbeiterkontakt

 

Modul 5: Selbst- und Zeitmanagement

  • Selbstführung als Grundlage der Mitarbeiter- und Teamführung
  • Gesundes und effizientes Zeit- und Selbstmanagement als Führungskraft
  • Zielfindung, Prioritätensetzung, Delegation und Entscheidungsfindung
  • Denk- und Arbeitstypen im Team erkennen und nutzen
  • Potenziale erkennen und nutzen
  • Methoden und Techniken für ein effizientes Zeitmanagement mit Aktivitäten- und
    Zeitplanung – persönlich und im Team
  • Persönliche Leistungsfähigkeit, Konzentration und Regeneration
Führungskräfteworkshop

Modulreihe 1: Kommunikation

  • Meine Kommunikation
  • Teamkultur und Arbeitsklima
  • Rollen und Zusammenarbeit in Teams
  • Förderung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit
  • Kommunikation, Kooperation und Führung erleben


Modulreihe 2: Konfliktmanagement

  • Aktives Führen – Umgang mit schwierigen Situationen
  • Gesprächsführungsstrategien zur Konfliktlösung
  • Konfliktmoderation in Teams


Modulreihe 3: Führung

  • Mein Führungsstil
  • Selbstmanagement als Führungskraft
  • Authentisches erfolgreiches Führen
  • Mitarbeitermotivation durch Zielorientierung
Teamleiterworkshop

Modulreihe 1: Softskills als Teamleiter 

  • Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Zusammenarbeit


Modulreihe 2: Persönlichkeitskompetenz

  • Meine Rolle als Führungskraft
  • Motivation
  • Selbst- und Zeitmanagement
Führungskräftetrainings

Auszug möglicher weiterer Themen:

  • Achtsamkeit in der Führung
  • Agil führen
  • Lebensqualität für Sie und Ihr Team
  • Bewerbungsgespräch: Professionell vorbereiten und führen und auswerten
  • Delegationsgespräche führen
  • Durch Fragen erfolgreich führen
  • Erste Führungsrolle: Initialzündung als Führungskraft
  • Fragend führen
  • Frauen in Führung
  • Führen von Mitarbeitern
  • Führung entwickeln - neue Wege gehen
  • Führungskompetenzen - Empathie und Wertschätzung
  • Gemeinsames Führungsverständnis
  • Gesunde Führung erfolgreich implementieren -
    von der Idee zur gesunden Führungskultur
  • Korrekturgespräche führen
  • Kundengespräche erfolgreich führen
  • Mediation für Führungskräfte
  • Mit Zielen und Prioritäten Orientierung geben
  • Personalauswahlgespräche führen
  • Präsentation/Moderation
  • Ressourcenlandkarte: Lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Schwierige Personalgespräche professionell führen
  • Soziale Kompetenzen für Führungskräfte
  • Teams ergebnisorientiert und motivierend führen
  • Trennungsgespräche wertschätzend führen
  • Vom Kollegen zum Vorgesetzen:
    Herausforderung auf der neuen Ebene meistern
  • Wahrnehmen - Entscheiden - Handeln
Managementtrainings und -workshops

Auszug möglicher Themen:

  • Visions- / Ziele- / Strategieworkshop
  • Datenmanagement: Vorgänge optimieren, Ordnung schaffen, Wissen managen
  • Methoden im Verhandlungsmanagement
  • Wissensmanagement bei Personalwechsel
  • Zeit- und Selbstmanagement

 

Kommunikationstrainings

Auszug möglicher Themen:

  • Der richtige Ton: Stimm- und Sprechtraining
  • Effektive Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • Empathische und wertschätzende Kommunikation
  • Feedback geben und nehmen
  • Der positive Wirkungskreis einer Feedbackkultur
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Herausfordernde Beratungssituationen sicher meistern
  • Kommunikation- Konflikte erkennen, verstehen und konstruktiv lösen
  • Korrespondenztraining: EmpfängerInnenorientiert kommunizieren
  • Kundenorientierte Korrespondenz
  • Mit Körpersprache und Rhetorik überzeugen
  • Schlagfertigkeit: Konstruktiv und intelligent kontern
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Softskills
  • Sourerän telefonieren
  • Souverän & schlagfertig - besser kommunizieren

 

Kommunikationsprozesstraining

Auszug möglicher Themen:

  • Grundlagen der Vertriebs- und Beratungskompetenz
  • Verbale und nonverbale Kommunikationstechniken
  • Nutzenargumentation
  • Kundenkommunikation und Beratung
  • Proaktive und reaktive Gesprächstechniken
  • Vertriebstechniken
  • Verhandlungsstrategien
  • Kommunikation bei Einwänden und Kritik
  • Freundlichkeit im Kontakt zu Privat- und Geschäftskunden
  • Kommunikation im Unternehmen als Basis einer freundlichen
    Unternehmenskultur
  • Kundenbetreuung über unterschiedliche Kommunikationskanäle
    wie Gespräche,  Hotline, E-Email

 

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

Training für Auszubildende

Training für Auszubildende

Erleichterung beim Einstieg in das Berufsleben sowie Förderung von Fertigkeiten und Fähigkeiten von Auszubildenden:

1. Ausbildungsjahr (Beisipielmodule)

  • Schlüssel zum Erfolg - Fähigkeiten, Kompetenzen, Ziele
  • Freude im Umgang mit Kunden
  • Arbeiten neu denken - meine Zeit, mein Leben
  • Suchtprävention - stark im Leben!
  • Gesunde Ernährung - gesund genießen
  • Bewegung und Sport - bleib fit!

2. Ausbildungsjahr (Beispielmodule)

  • Teamwork, ja klar!
  • Unsere Stäke. Unsere Kunden
  • Mentaltraining - think positiv!
  • Suchtprävention - Kraft, Energie und Gesundheit
  • Denk- und Lernspaß

3. Ausbildungsjahr (Beispielmodule)

  • Rückenwind Team
  • Beruf als Berufung
  • Kundenorientierung für Profis
  • Mentaltraining - professionelles Veränderungsmanagement
  • Selbstmotivation - mein Endspurt zum Ziel

 


Human Resources Management

Gerne bieten wir Ihnen die einzelnen Module auch als Komplettlösung an.

Titel des Trainings*Module
Tage
Intensivtraining strategisches Weiterbildungsmanagement

In diesem Intensivtraining erlernen Sie die verschiedenen Einsatz- und Aufgabenfelder, die Methoden, das Kompetenzprofil sowie Tools zur Optimierung von Lehr- und Lernprozessen im Weiterbildungs-management. 

Modul 1: Bedarfsanalyse

Modul 2: Planung

Modul 3: Umsetzung

Modul 4: Erfolgskontrolle

Modul 5: Review und Budgetplanung

2 Tage je Modul

Intensivtraining strategisches Personalmanagement

Ziel des Intensivtrainings ist es, die Grundlagen und Grenzen eines strategischen Personalmanagements sowie deren Einflussfaktoren auf Kunden und andere Abteilungen kennen zu lernen und dabei professionell sowie zielführend zu kommunizieren.

 

Modul 1: HR Planungsprozess

  • HR-Planung
  • HR-Recruitment

 

Modul 2: HR Planungsprozess

  • Personal-Auswahl
  • Personal Ein- und Austritt

 

Modul 3: HR-Administration

  • Personalakte
  • Personalcontrolling
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung

 

Modul 4: HR-Administration

  • Personal-Betreuung
  • Personal-Kommunikation

 

Modul 5: HR Entwicklungsprozess

  • Internationales und interkulturelles Personal-Management
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Modul 6: HR Entwicklungsprozess

  • Mitarbeitergespräche
  • Anzeiz- und Vergütungssysteme

 

Modul 7: HR-Entwicklungsprozess

  • Personalentwicklung

 

Modul 8: Arbeitsrechtliche Grundlagen

  • Arbeitsrecht
  • Individual- und kollektivarbeitsrechtliche Fragen

 

Modul 9: Arbeitsrechtliche Grundlagen

  • Betriebsrat
  • New- und Outplacement

 

Modul 10: Personalspezifische IT

  • Datenbanken
  • Digitale Personalakte
  • E-Recruiting
  • E-Learning
2 Tage je Modul

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

Projektmanagement

Gerne bieten wir Ihnen die einzelnen Module auch als Komplettlösung an.

Titel des Trainings*Trainingsinhalte
Projektmanagement Grundlagen

Modul 1: Projektmanagement Grundlagen (für Projektleiter)

In diesem Modul lernen Sie grundlegende Begriffe und Methoden des Projektmanagements als Planungs- und Kommunikationsinstrument kennen. Zudem bietet das Training Ihnen die Möglichkeit sich mit Ihren eigenen Fertigkeiten auseinanderzusetzen und einen langfristige Umsetzung im Arbeitsalltag sicher zu stellen.

  • Planungsinstrumente Projektziel- und Betrachtungsobjekteplan
  • Projektumweltanalyse und -strukturplan
  • Meilenstein- und Terminplan
  • Basis der GRM/IPMA
  • Projektrollen und -kultur

 

Inhalte:

- Einführung ins Projektmanagement
- Methoden des Projektmanagements zur Kommunikation in Projekten
- Erstellung von Meilenstein- und Terminplänen
- Projektrollen, Kommunikationsstrukturen und Projektkultur

Projektmanagement Aufbauseminar

Modul 2: Projektmanagement Aufbauseminar (für Projektleiter)

Ziel des Moduls ist es, Ihre Kenntnisse im effektiven Projektmanagement zu vertiefen und Ihre Methodentools zu erweitern. Zudem bietet das Training die Möglichkeit Lösungen für kritische Situationen im Projektmanagement kennen zu lernen und Ihr Projektcontrolling und – ihre strategischen Ziele zu optimieren.

  • Projektstadien
  • Projektrisikomanagement
  • Projektcontrolling

 

Inhalte:

- Grundlagen der Kommunikation im Projektmanagement
- Projektkrisen erkennen und managen'
- Einüben von Methoden zum Projektstart und – abschluss
- Projektrisikomanagement
- Prozessorientierung im Projektmanagement

Soziale Kompetenzen im Projektmanagement

Modul 3: Soziale Kompetenzen im Projektmanagement (für Projektleiter)

In diesem Modul lernen Sie die Bedeutung von sozialen Kompetenzen und Kommunikation als wichtigen Bestandteil eines effektiven Projektmanagements kennen. Zudem bietet das Training praxisnahe Hilfestellungen zur Optimierung der eigenen Verhandlungsführung und gibt Einblicke in kreative Moderationstechniken.

  • Kommunikation
  • Feedback
  • Projektgespräche
  • Moderationstechniken
  • Führungsstile

 

Inhalte:

- Grundlagen der Kommunikation
- Kommunikationsmodelle
- Kommunikationsmanagement im Projekt
- Kreativitäts- und Moderationstechniken
- Persönliches Auftreten und Stimme
- Führungsstile

Konfliktlösung im Projektmanagement

Modul 4: Konfliktlösung im Projektmanagement (für Projektleiter)

In diesem Modul lernen Sie die verschiedenen Konfliktarten kennen, um daraus Ansätze und Methoden zur Lösungsfindung in der Praxis ableiten zu können.

  • Konflikttypen
  • Dynamiken
  • Harvard-Modell

 

Inhalte:

- Konfliktarten und die Konsequenzen für die Konfliktlösung
- Stufen von Konflikten
- Konfliktdynamik in Gruppen
- Konkrete Ansätze, Methoden und Verfahren zur Konfliktlösung
- Wirksame Kommunikationstechniken
- Professionelle Gesprächsführung

Systemisch Team-Tools im Projektmanagement

Modul 5: Systemische Team-Tools im Projektmanagement (für Projektleiter)

Ziel des Moduls ist es, das System „Team“ besser kennen zu lernen, um daraus Ansätze und Lösungsstrategien für eine optimale Teamzusammensetzung gewinnen zu können.

  • Teamaufstellung u. -entwicklung
  • Teamphasen

 

Inhalte:

- Aspekte systemischer Arbeit
- Einführung in die Phasen der Teamentwicklung-
- Erlernen von Techniken der Teamentwicklung und
  der repräsentierenden Wahrnehmung
- Darstellung von Einsatz und Anwendungsmöglichkeiten einer Aufstellung
- Interventionen

Projektmanagementtrainings und - workshops

Auszug weiterer möglicher Themen:

  • Führen in Projekten: Ziele vereinbaren, Team entwickeln und Konflikte lösen
  • Projekte leiten, Führung und Zusammenarbeit in Projekten

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

Gesundheitsprävention

Gerne können Sie die Module einzeln sowie als individuell zusammengestelltes Paket buchen.

Titel des Trainings*TrainingsinhalteTage
Intensivtraining zur betrieblichen
Gesundheitsprävention
Stress und Burnout bewältigen, Balance gewinnen,
Lebensfreude behalten

Modul 1: Stressmanagement

  • Alarmsysteme
  • Selbstmanagement

 

Modul 2: Körperbewusstsein

  • Ernährung
  • Alternative Medizin

 

Modul 3: Wahrnehmung und Präsenz

  • Präsenz und Ausdruck
  • Wahrnehmung

 

Modul 4: Innere Balance

  • Coaching mit Pferden
  • Innere Konfliktbewältilgung

 

Modul 5: Eigene Ressourcen 

  • Körperliche Fitness
  • Eigenes Stressverhalten und Ressourcen-Analyse


inkl. Supervision / Coaching

12
(2 Tage pro Modul
plus 2 Tage Supervision/Coaching)

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

Interkulturalität und Sprachen

Titel des Trainings*TrainingsinhalteTage
Interkulturalität - Management kultureller Vielfalt im Unternehmensalltag

Unsere interkulturellen Seminare sind als kulturübergreifende Trainings konzipiert. Ziel ist es, Teilnehmern ein Bewusstsein zu vermitteln, wie sich die Einflüsse der sie umgebenden Kultur auf ihr eigenes Verhalten auswirken. Diese Wahrnehmung und das Bewusstsein darüber ist die Grundlage, um sich anderen Kulturen und Mentalitäten gegenüber öffnen zu können und Wege zu finden, die interkulturelle Zusammenarbeit durch eine Erweiterung des eigenen Verhaltensrepertoires zu verbessern.

Ziele:

 

  • Sensibilisierung für die Thematik der Interkulturalität im Unternehmen
  • Förderung der Cultural Awareness im beruflichen und privaten Umfeld
  • Verbesserung der Beziehungs- und Kommunikationsgestaltung zu anderen Kulturen
  • Nachhaltige Umsetzung der behandelten Aspekte in Ihrem (Berufs-)Alltag

 

Auszug weiterer möglicher Themen:

  • Einfluss und Bedeutung von Kultur und Werten
  • Reflexion des eigenen Kultur- und Wertesystems
    Stereotype und Vorurteile
  • Wahrnehmung von kulturellen Gemeinsamkeiten
  • Bedeutung und Einsatz von verbaler und nonverbaler Kommunikation im interkulturellen Kontext
  • Übungen zur Förderung der interkulturellen Kompetenz in ausgewählten Situationen im Kontakt zu Kunden, Geschäftspartnern, Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kollegen
  • Interkulturelle Kommunikation im Face-to-Face-Kontakt, in Meetings und in der internen und externen Zusammenarbeit
  • Zeitverständnis, Arbeitsmethodik, Führungsstile und Planungsstrategien in verschiedenen Kulturen
  • Interkulturelle Konfliktpotentiale frühzeitig erkennen und konstruktiv lösen
  • Kurz-, mittel- und langfristige Umsetzung im persönlichen Umfeld nach dem Training (Nachhaltigkeit)
  • Interkulturelle Unterschiede in Arbeitssituationen
1 - 2 Tage je Modul 
Business English Basic Individuelles Sprachtraining für Alltag und/oder Beruf
Anfänger - Fortgeschritten
nach Bedarf á 45 Min.
Deutsch für den Beruf

Individuelles Sprachtraining für Beruf und Alltag für fremdsprachige Teilnehmer zur Integration in Deutschland
Anfänger – Fortgeschritten

nach Bedarf á 45 Min.

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

CATIA Trainings

Für mehr Informationen zu unseren Kursen bitte den gewünschten Titel des Trainings anklicken!

Titel des Trainings*TrainingsinhalteTage
Basis Schulung
CATIA V5
  • Erstellen von Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen
5
Basis Schulung
CATIA V5 inkl. Shapedesign
  • Erstellen von Bauteilen, Baugruppen, Flächen und Zeichnungen
10

Expertentraining
CATIA V5

 

Upload Image azavmassnahmenfarbede.gif

Intensive Einarbeitung in die Anwendung von CATIA V5:

  • Basics
  • Sketcher
  • Part Design
  • Generative Shape Design
  • Assembly Design
  • Drafting


Refresh + erweiterte CAD-Techniken, z.B.:

  • DMU Navigator
  • DMU Space Analysis
  • Einblick Kinematik
30
Zeichnungsableitung
CATIA V5
  • Erweiterte Zeichnungserstellung mit Parametrik
2
Shapedesign
CATIA V5
  • Erstellen von Flächen mit GSD-Funktionen
3
Shapedesign Aufbaukurs
CATIA V5
  • Erstellen von Flächen mit GSD-Funktionen
  • Parametrik
  • Designtable und Design in Context
5
Solid Aufbaukurs
CATIA V5

Erweiterte Partdesignfunktionen:

  • Parametrik
  • Designtable und Design in Context
5
Sheetmetal
CATIA V5
  • Erstellen von Blechteilen
2
NC Basis
CATIA V5
  • Prismatische und Flächen
  • Bearbeitung 3-Achs Fräsen
5
NC Aufbaukurs
CATIA V5
  • Prismatische und Flächen
  • Bearbeitung 3-Achs Fräsen
  • Bearbeitungsprozesse und Automatisierung
5
NC Mehrachsbearbeitung
CATIA V5
  • Prismatische und Flächen
  • Bearbeitung 5-Achs Fräsen
  • Bearbeitungsprozesse und Automatisierung
5
NC MillTurn
CATIA V5
  • Bearbeitung von Dreh- und Fräszentren
  • Bearbeitungsprozesse und Automatisierung
5
Tubing Design in
CATIA V5
  • Erstellung von Rohrleitungen
  • Erstellung und Handhabung von intelligenten Schlauch- und Rohrleitungen
5
ENOVIA - SmarTeam in
CATIA V5
  • Datenbanksystem PDM Engineering
  • Klassische Anwendungen in einem PDM System
5
ENOVIA - SmarTeam in
CATIA V5 (Aufbaukurs)
  • Datenbanksystem PDM
  • Änderungsmanagement & Freigabeprozesse
  • Projektmanagement
  • Klassischer Worklflow in einem PDM System
5
Basistraining CATIA V6/ ENOVIA V6 VPM
  • Erstellen von Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen in CATIA V6 mit Datenverwaltung in ENOVIA V6 VPM
5
ENOVIA V6 CATIA 5 Integration
  • Klassische Anwendungen in einem PDM System mit Integration von CATIA V5 in ENOVIA V6.
2
Rendering
CATIA V5
  • Photorealistische Darstellung von Baugruppen
2
Kinematik
CATIA V5
  • Baugruppenuntersuchungen
  • Kinematikerstellung
  • Space Analyse
  • Bewegungssimulation
3
Knowledge
CATIA V5
  • Knowledge based Engineering
2
Grundlagen Faserverbund
  • Ply by Ply
  • Zones Definition
  • Core Definition
  • Engineering & Manufacturing
  • Fertigungstechnologien
5
Fertigungsgerechte Konstruktion von Faserverbundwerkstoffen in CATIA V5
  • Erweitertes Faserverbund Solid Approach
  • Grid Approach Engineering & Manufacturing
  • Fertigungstechnologien
5
Fertigungsgerechte Konstruktion von Faserverbundwerkstoffen in CATIA V5
  • Berechnung von Faserverbund
  • Klassische Laminattheorie & FEA ABAQUS
5
Fertigungsgerechte Konstruktion von Faserverbundwerkstoffen in CATIA V5
  • Berechnung von Faserverbund
  • Klassische Laminattheorie & FEA NASTRAN/PATRAN
5

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

CATIA meets NX

Titel des Trainings*TrainingsinhalteTage
CATIA V5 meets NX - Umsteigertraining Volumenmodellierung
  • Erstellen von Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen,
  • Weiterbearbeitung von mit CATIA V5 erstellen Modellen
5
CATIA V5 meets NX - Umsteigertraining Flächenmodellierung
  • Erstellen von Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen
  • Weiterbearbeitung von mit CATIA V5 erstellen Modellen
5

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

NX Trainings

Titel des Trainings*TrainingsinhalteTage
Basistraining NX
  • Erstellen von Kurven, Skizzen, Formelementen, Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen
10
Kompakttraining NX
  • Erstellen von Kurven, Skizzen, Formelementen, Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen
5

*Der Titel des Trainings erscheint im Zertifikat.

Neuigkeiten
Sind Sie bereit für Veränderungen und neue Aufgaben?

___________________________

Wir suchen Verstärkung!

(Junior) Consultant Human Resources m/w (München)

Team-Assistenz m/w (München)

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Weitere Stellenausschreibungen finden Sie hier.

___________________________

Bundesweit zertifizierte Trainer gesucht!

Wir suchen bundesweit zertifizierte Trainer mit Schwerpunkt im Bereich Führung & Kommunikation. Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit in verschiedenen spannenden Projekten haben, kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartnerin, Frau Melinka Karrer, freut sich über Ihr Trainerprofil per Email unter melinka.karrer@bsct.eu.

___________________________

Fachbeitrag bscft im Jahrbuch zum Deutschen Bildungspreis 2015 

"Die agile Führungskraft 4.0 "
Fachbeitrag von Dr. Simone Heinke im Jahrbuch zum Deutschen Bildungspreis 2015.


Hier können Sie sich den vollständigen Artikel herunterladen.

Fachbeitrag bsct im Jahrbuch zum Deutschen Bildungspreis 2014

"Erfolgsfaktoren für nachhaltiges (Weiter-) Bildungsmanagement"
Fachbeitrag von Dr. Simone Heinke im Jahrbuch zum Deutschen Bildungspreis 2014.

Hier können Sie sich den vollständigen Artikel herunterladen.

___________________________

Unser nächstes Expertentraining CATIA V5 (AZAV zertifiziert):

08.01. - 16.02.2018

Folgetermin:

  • 05.03. - 17.04.2018

Einen Überblick über unsere anderen Trainingstermine finden Sie hier. 

Fragen Sie uns gerne nach weiteren Terminen an - wir gestalten nach Möglichkeit Ihre ganz individuelle Terminplanung.

___________________________


 

"Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.“

Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter